Alexander Prast - 2. Platz - U18-Italienmeisterschaften

 

Bei den U18-Italienmeisterschaften in Pila (Aosta) belegte der Bozner Alexander Prast den zweiten Platz.

 

Prast, Schüler der Wirtschaftsfachoberschule "Raetia" in St.Ulrich, musste sich mit einer Zeit von 1.28,03 Minuten nur Marco Furli (Valtellina) geschlagen geben, der das Ziel nach 1.27,47 Minuten erreichte. Zeitgleich mit Prast den zweiten Rang belegte Paolo Bonardo aus Limone Piemonte. Mit Armin Plancker (8.) und Tobias Heel (9.) schafften es zwei weitere Südtiroler in die Top Ten.

Es ist bereits die zweite Medaille für einen heimischen Nachwuchsrennläufer bei den diesjährigen nationalen Meisterschaften in Pila. Am Montag hatte der Villnößer
Simon Pernthaler den Riesentorlauf gewonnen. Insgesamt waren 91 Nachwuchshoffnungen des italienischen Wintersportverbandes am Start.

 

 

Weitere Platzierungen:

  8. Plancker Armin

30. Niedermair Daniel

32. Karbon Moritz

39. Schmuck Martin

71. Janser Johannes

78. Prossliner Tobias

 

Ergebnisse: hier klicken

 



Die nächsten Termine

Derzeit gibt es keine Termine.